Server

6 Methoden: Word Nur Eine Seite Querformat

Die Standardseitenausrichtung in Microsoft Word ist Hochformat, was für herkömmliches Schreiben völlig ausreichend ist, jedoch gibt es Zeiten, in denen Sie die eine oder andere Seite im Querformat innerhalb desselben Dokuments einfügen müssen. Zum Beispiel, wenn Sie eine Tabelle einfügen, die zu breit für Hochformat-Seiten ist.

In dieser Anleitung beschreibe ich, wie Sie eine einzelne Seite vom Hochformat ins Querformat umwandeln können.

Wie man eine Seite in Word im Querformat erstellt

Wenn Sie eine Seite in Word schnell ins Querformat bringen wollen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie Ihr Word-Dokument und setzen Sie den blinkenden Cursor an den Anfang der Seite, die Sie ins Querformat ändern möchten.
  2. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf das Menü Layout.
  3. Wählen Sie im Bereich Abschnittswechsel die Option Umbrüche > Nächste Seite. Dadurch wird ein Abschnittswechsel eingefügt und Ihr Text auf eine neue Seite verschoben.
Wählen Sie Unterbrechungen > Nächste Seite im Bereich Abschnittsunterbrechungen

4. Drücken Sie im Menü Layout auf Ausrichtung > Querformat. Dadurch werden die aktuelle Seite und alle folgenden Seiten in den Querformatmodus umgeschaltet.

Drücken Sie im Menü Layout auf Ausrichtung > Querformat

5. Sie müssen nun die verbleibenden Seiten wieder in den Hochformatmodus umschalten. Blättern Sie nach unten zur nächsten Seite und setzen Sie den blinkenden Cursor an den Anfang der Seite.

6. Drücken Sie Layout > Umbrüche > Nächste Seite, um einen neuen Abschnittswechsel einzufügen

Wählen Sie Unterbrechungen > Nächste Seite im Bereich Abschnittsunterbrechungen

7. Klicken Sie auf Ausrichtung > Hochformat, um die Seiten ins Hochformat zu schalten.

Klicken Sie auf Ausrichtung > Hochformat, um die Seiten ins Hochformat zu schalten.

Wenn Sie die Schritte richtig befolgt haben, sollten Sie jetzt eine einzige Seite im Querformat haben, während alle anderen Seiten im Hochformat bleiben.

So machen Sie bestimmten Text in Word zum Querformat

Wenn Sie nicht möchten, dass der gesamte Text auf Ihrer Seite im Querformat angezeigt wird, können Sie eine Seite im Querformat erstellen, die nur bestimmten Text enthält.

  1. Markieren Sie dazu zunächst den Text, der auf der Querformat-Seite erscheinen soll
  2. Klicken Sie im Menü “Layout” auf “Ränder” und wählen Sie dann die Option “Benutzerdefinierte Ränder…” unten im Einblendmenü.
Klicken Sie im Fenster “Seite einrichten” auf der Registerkarte “Ränder” unter dem Abschnitt “Ausrichtung” auf die Option “Querformat”

3. Klicken Sie im Fenster “Seite einrichten” auf der Registerkarte “Ränder” unter dem Abschnitt “Ausrichtung” auf die Option “Querformat”.

4. Wählen Sie im Feld Anwenden auf die Option Ausgewählter Text.

Klicken Sie auf OK, um die gewählten Einstellungen zu bestätigen.

5. Klicken Sie auf OK, um die gewählten Einstellungen zu bestätigen.

Sie sollten nun eine Seite im Querformat haben, die den Text enthält, den Sie zuvor markiert haben, wodurch ein Abschnittswechsel entsteht, der ein anderes Seitenlayout als der Rest Ihres Word-Dokuments verwendet.

Sie können diese Methode verwenden, um eine ganze Seite ins Querformat zu bringen. Markieren Sie dazu den gesamten Text auf der Seite, bevor Sie beginnen, und wiederholen Sie die obigen Schritte, um die Änderung abzuschließen.

So machen Sie alle Seiten in Word zum Querformat

Querformat eignet sich am besten für Dokumente, die Inhaltsverzeichnisse, Datendarstellungen und große Bilddateien enthalten. Das Layout ist breiter als im Hochformat, was bedeutet, dass Sie mehr Spalten zu Ihren Tabellen hinzufügen und hochauflösende Fotos verwenden können.

Es ist viel einfacher, die Ausrichtung auf allen Seiten zu ändern, anstatt nur auf einer. So können Sie alle Seiten in Word auf Querformat umstellen:

  1. Gehen Sie zum Abschnitt “Seitenlayout” im Ribbon-Menü.
  2. Klicken Sie auf “Ausrichtung”.
  3. Wählen Sie “Querformat”.

Nun wird Ihr gesamtes Dokument im Querformat formatiert. Auf diese Weise haben Sie mehr Platz für Ihre Dateien und können mehr Informationen einfügen.

Wenn Sie sich fragen, ob der Prozess für MAC-Laptops anders ist, machen Sie sich keine Sorgen. Seit seiner Erstveröffentlichung im Jahr 1983 wurde MS Word erfolgreich auf vielen anderen Plattformen eingesetzt. Nahezu jede Textformatierungsfunktion ist auch für Apple-Benutzer verfügbar.

In Bezug auf die Seitenausrichtung ist der Prozess für macOS derselbe wie für Windows-Betriebssysteme.

So formatieren Sie Microsoft Word-Dokumente

Jede MS Word-Version enthält eine Auswahl an erweiterten Textformatierungsfunktionen. Die Möglichkeit, die Ausrichtung einzelner Seiten zu ändern, ist nur eines der nützlichen Merkmale.

Natürlich werden Sie für verschiedene Arten von Dokumenten unterschiedliche Werkzeuge verwenden. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich gestaltet und weitgehend selbsterklärend. Im Allgemeinen gehen Sie folgendermaßen vor, um Microsoft Word-Dokumente zu formatieren:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie formatieren möchten. Sie können sowohl einzelne Wörter als auch ganze Zeilen markieren.
  2. Erkunden Sie das Ribbon-Menü über dem Arbeitsbereich.
  3. Wählen Sie eine Option aus.

Das Multifunktionsleistenmenü ist in Abschnitte mit verschiedenen Arten von Funktionen unterteilt. Wenn Sie zum Beispiel die Seitenausrichtung ändern möchten, klicken Sie auf die Leiste “Seitenlayout”. Dann können Sie mit den in den vorherigen Abschnitten erwähnten Schritten fortfahren.

Wie man in Google Docs eine Seite im Querformat erstellt

Wenn es um die Popularität geht, ist der einzige Dateieditor, der mit MS Word konkurrieren kann, Google Text & Tabellen. Wenn Sie eher ein Google-Benutzer sind, wissen Sie, dass auch die Formatierung einzelner Seiten möglich ist.

Der Prozess ist ähnlich wie die MS Word-Formatierung, mit ein paar kleinen Unterschieden. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie eine Seite in Google Text & Tabellen durch die Verwendung von Abschnittsumbrüchen zu einem Querformat machen:

  1. Öffnen Sie Google Text & Tabellen in Ihrem Browser und suchen Sie Ihre Datei.
  2. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie einen Abschnittswechsel hinzufügen möchten.
  3. Suchen Sie “Einfügen” in der Menüleiste oben. Klicken Sie darauf und wählen Sie “Umbruch” > “Abschnittswechsel”.
  4. Gehen Sie zu “Datei” und klicken Sie auf “Seite einrichten”. Gehen Sie zu “Seitenausrichtung”.
  5. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Wählen Sie unter “Anwenden auf” “Diesen Abschnitt”.
  6. Ändern Sie die Ausrichtung auf “Querformat”.
  7. Bestätigen Sie.

Wie bei MS Word ist es möglich, alle Seiten in Querformat zu bringen. So geht’s:

  1. Suchen Sie das Google Docs-Dokument, das Sie formatieren möchten.
  2. Oben auf der Seite befindet sich eine Menüleiste. Klicken Sie auf “Datei”.
  3. Wählen Sie “Seite einrichten”, um ein Einblendmenü zu öffnen.
  4. Aktivieren Sie unter “Ausrichtung” den kleinen Kreis neben “Querformat”.
  5. Bestätigen Sie mit “OK”.

Sie können dies auch mit Hilfe von Abschnittswechseln tun. Führen Sie die gleichen Schritte aus, abgesehen von #5. Anstatt “Dieser Abschnitt” zu wählen, klicken Sie auf “Dieser Abschnitt vorwärts” und die folgenden Seiten werden ebenfalls im Querformat dargestellt.

So erstellen Sie eine Seite im Querformat in Word 2010

Als Microsoft Office 2010, eine aktualisierte Version von Office 2007, auf den Markt brachte, erhielt es begeisterte Kritiken. Die Benutzer waren besonders mit den Verbesserungen an MS Word zufrieden. Die am meisten begrüßte Änderung war die Wiedereinführung des Dateimenüs, d.h. der Backstage-Ansicht.

In den Vorgängerversionen gab es außerdem einige Probleme bei der Bearbeitung, die mit dem 2010er Upgrade behoben wurden. Die neuen Funktionen bieten ein besseres Verständnis für die Formatierungswerkzeuge. Erstmals wurden auch bestimmte Layout-Probleme angegangen. Dies betrifft vor allem die Verwendung von Ligaturen – das Verbinden zweier Buchstaben (zum Beispiel; æ).

Wenn es darum geht, die Seitenausrichtung in Ihrem Word-Dokument zu ändern, gibt es zwei Möglichkeiten. Das Hochformat ist länglicher und eignet sich daher gut für Textdateien. Wenn Sie jedoch Diagramme, Spalten oder große Bilder einbinden wollen, sollten Sie auf Querformat umstellen. Auf diese Weise sind Ihre Seiten viel breiter und können auch große Dateien aufnehmen.

Natürlich können Sie zwischen den beiden Formaten hin- und herwechseln. Wenn Sie nicht so viele Einfügungen in Ihrem Text haben, können Sie für die meisten Seiten Hochformat verwenden. Diejenigen, die Einfügungen enthalten, erfordern jedoch Querformat. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie eine Seite in Word 2010 mithilfe von Abschnittswechseln ins Querformat bringen:

  1. Klicken Sie auf Ihr Word-Dokument, um es zu öffnen.
  2. Gehen Sie an den Anfang der Seite, die Sie ins Querformat bringen möchten. Das heißt, wenn Sie das Layout auf Seite 4 ändern möchten, blättern Sie an den Anfang und klicken Sie dort.
  3. Suchen Sie im Ribbon-Menü “Seitenlayout” und tippen Sie auf “Umbrüche”.
  4. Wählen Sie “Nächste Seite” aus dem Dropdown-Menü.
  5. Öffnen Sie “Seitenlayout” und gehen Sie zu “Ausrichtung”. Wählen Sie “Querformat”.
  6. Öffnen Sie erneut die Registerkarte “Home”, um die Absatzmarken einzuschalten. Klicken Sie auf “Absatzmarken ein-/ausblenden”, d. h. auf das ¶-Symbol. Damit erhalten Sie eine Übersicht über den erstellten Absatzumbruch.
  7. Sie müssen nun einen weiteren Abschnittswechsel erstellen. Blättern Sie an den Anfang der folgenden Seite (in diesem Fall Seite 5).
  8. Wiederholen Sie die Schritte 3-4, um einen neuen Abschnittswechsel zu erstellen.
  9. Öffnen Sie erneut die Registerkarte “Ausrichtung”, aber wählen Sie diesmal “Hochformat”.

Wenn Sie fertig sind, hat alles, was sich zwischen den beiden Abschnittswechseln befindet, jetzt ein Querformat-Layout. Vergessen Sie nicht, die Ausrichtung nach dem zweiten Abschnittswechsel wieder auf Hochformat zu ändern. Andernfalls wird auch die folgende Seite im Querformat angezeigt.

Es gibt keine Flecken in dieser Landschaft

Microsoft Word gilt als eines der beliebtesten Textverarbeitungsprogramme der Welt. Aufgrund seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und vieler raffinierter Funktionen ist es auf einer Vielzahl von Plattformen zu finden.

Als integraler Bestandteil der MS-Office-Software wird Word regelmäßig alle paar Jahre weiterentwickelt. Unabhängig von der Version ist es jedoch immer gleich, eine Seite in Ihrem Dokument quer zu stellen. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Sie erstellen die Abschnittswechsel manuell oder Sie lassen Word dies für Sie erledigen.

Das Ändern der Ausrichtung einer einzelnen Seite ist auch in Google Docs möglich. Es ist genauso einfach, und es gibt auch die Möglichkeit, die Ausrichtung mehrerer Abschnitte zu ändern.