Internet Explorer Deinstallieren Windows 10, 8 & 7

Mit jeder neuen Version von Internet Explorer (IE) und jeder neuen Version von Windows hat sich das Verfahren zum Entfernen dieses Webbrowsers geändert.

Als z. B. Internet Explorer 9 auf den Markt kam, wurde er als Update für Windows verteilt, und Sie konnten ihn aus der Liste der installierten Updates entfernen.

Heute haben wir Internet Explorer 11, und das Entfernen dieses Browsers erfordert einen anderen Prozess. Deshalb zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie den Internet Explorer aus Windows 10, Windows 7 und Windows 8.1 “löschen”.

Hinweis. Bevor wir den Internet Explorer deinstallieren, können wir hier den Internet Explorer-Favoriten exportieren: Internet Explorer Favoriten Exportieren .

Methode 1: Internet Explorer Windows 10, 8 & 7 über die Systemsteuerung deinstallieren

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie dann “Systemsteuerung” ein.

Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie dann “Systemsteuerung” ein.

Sollten Sie die Systemsteuerung öffnen. Suchen Sie dann den Abschnitt “Programme” und klicken oder tippen Sie auf den Link “Programm deinstallieren”. Dadurch wird das Fenster “Programme und Funktionen” geöffnet.

Das gleiche Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie zu “Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen” gehen.

Das gleiche Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie zu “Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen” gehen.

Schritt 2: Rufen Sie die Liste der Windows-Features auf, die hinzugefügt oder entfernt werden können

Der Internet Explorer wird nun von Microsoft als Windows-Feature eingestuft.

Um auf alle Windows-Funktionen zuzugreifen, die zur Installation (oder Entfernung) zur Verfügung stehen, klicken oder tippen Sie auf den Link auf der linken Seite, auf dem “Windows-Funktionen ein- oder ausschalten” steht.

Rufen Sie die Liste der Windows-Features auf, die hinzugefügt oder entfernt werden können.

Schritt 3: Internet Explorer aus Windows entfernen.

Scrollen Sie im Fenster Windows-Funktionen nach unten, bis Sie den Eintrag für Internet Explorer 11 finden.

Deaktivieren Sie ihn und drücken Sie OK.

Internet Explorer aus Windows entfernen.

Sie werden gewarnt, dass: “Das Deaktivieren von Internet Explorer 11 kann sich auf andere Windows-Funktionen und Programme auswirken, die auf Ihrem Computer installiert sind, einschließlich der Standardeinstellungen.” Klicken oder tippen Sie auf Ja, um fortzufahren.

Sie befinden sich wieder im Fenster Windows-Funktionen, wo der Eintrag für Internet Explorer 11 abgewählt ist. Drücken Sie OK, um mit der Deinstallation fortzufahren.

Siehe auch:  So geht's: Internet Explorer Favoriten Exportieren [Gelöst]

Windows braucht einige Zeit, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen und den Internet Explorer zu entfernen.

Schritt 4: Windows neu starten.

Wenn Sie fertig sind, werden Sie informiert, dass Windows Ihren PC neu starten muss. Schließen Sie alle nicht gespeicherten Arbeiten und geöffneten Apps und klicken oder tippen Sie auf Jetzt neu starten.

Methode 2: Deinstallieren Sie Internet Explorer Windows 10, 8 & 7 über PowerShell

Alternativ können Sie auch PowerShell verwenden, um Internet Explorer 11 aus Windows 10 zu entfernen. Dies ist eine besonders nützliche Option, wenn Sie mehrere Computer verwalten und ein Skript erstellen möchten, um Zeit bei der Deinstallation der App zu sparen.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Internet Explorer mit PowerShell-Befehlen zu entfernen:

Schritt 1: PowerShell als Administrator öffnen.

  1. Öffnen Sie Start.
  2. Suchen Sie nach PowerShell, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob der Internet Explorer installiert ist und dessen Paketname

Geben Sie in PowerShell ein:

Get-windowsoptionalfeature -online -featurename *explorer*
Überprüfen Sie, ob der Internet Explorer installiert ist und dessen Paketname

Schritt 3: Führen Sie eine Deinstallation des Internet Explorers durch.

  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Internet Explorer 11 zu deaktivieren, und drücken Sie die Eingabetaste:
Disable-windowsoptionalfeature -featureName -online Internet-Explorer-Optional-amd64

2. Geben Sie Y ein und drücken Sie zur Bestätigung die Eingabetaste.

3. Nach dem Neustart finden Sie den Internet Explorer unter Windows 10 nicht mehr.

Nach Abschluss der Schritte wird Ihr Gerät neu gestartet, um den Vorgang abzuschließen, und dann ist der IE nicht mehr in Ihrer Installation vorhanden.

Wenn Sie den Browser aus irgendeinem Grund wieder benötigen, können Sie die Anweisungen verwenden, aber bei Schritt Nr. 3 verwenden Sie stattdessen diesen Befehl:

Enable-WindowsOptionalFeature -featureName -online Internet-Explorer-Optional-amd64

Methode 3: Internet Explorer Windows 10, 8 & 7 über die Eingabeaufforderung deinstallieren

Wenn Sie die vertraute Eingabeaufforderung der PowerShell vorziehen, können Sie den Internet Explorer auch über diese mit DISM aus Windows entfernen.

Schritt 1: Eingabeaufforderung öffnen.

Drücken Sie “Start” und suchen Sie nach “cmd“, dann klicken Sie auf “Als Administrator ausführen“.

Drücken Sie “Start” und suchen Sie nach “cmd“, dann klicken Sie auf “Als Administrator ausführen

Schritt 2: Prüfen Sie, ob Internet Explorer 11 installiert ist.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein und drücken Sie “Enter“:

DISM /online /get-features /format:table

Schritt 3: Notieren Sie den Paketnamen und den Status.

Notieren Sie den Paketnamen und den Status.

Schritt 4: Deaktivieren des Internet Explorer 11 in Windows 10

Siehe auch:  So geht's: Internet Explorer Favoriten Exportieren [Gelöst]

Wenn der Paketstatus aktiviert ist, können Sie ihn durch Eingabe deaktivieren:

DISM /online /disable-feature /featurename:Internet-Explorer-optional-amd64

Wenn es deaktiviert ist, können Sie es aktivieren mit:

 DISM /online /enable-feature /featurename:Internet-Explorer-optional-amd64 

Starten Sie Ihren PC neu.

Was wird passieren, wenn Sie den Internet Explorer aus Windows 10 und Windows 8.1 entfernen?

Lassen Sie uns zunächst ein wenig über Windows 10 sprechen, einfach weil dies das bisher am meisten verwendete Windows-Betriebssystem ist. Bis zum Erscheinen von Windows 10 war der Standard-Webbrowser von Microsoft immer der Internet Explorer.

Aber Microsoft entschied sich, diesen loszulassen, und die letzte Version war Internet Explorer 11, der Standard-Webbrowser in Windows 8.1. In Windows 10 hat Microsoft jedoch einen neuen Webbrowser namens Microsoft Edge integriert, einen Browser, den das Unternehmen von Grund auf neu entwickelt hat.

In Windows 10 sind standardmäßig zwei verschiedene Webbrowser verfügbar: Microsoft Edge und Internet Explorer 11. Sofern Sie die Standardeinstellungen nicht ändern, wird jedoch standardmäßig der Webbrowser Microsoft Edge verwendet. Der Internet Explorer 11 ist nur deshalb noch vorhanden, weil er von Microsoft-Benutzern, insbesondere von Unternehmensanwendern, für die Ausführung von Legacy-Inhalten und Web-Apps benötigt werden kann. In Windows 10 kann Microsoft Edge nicht ausgeschaltet, deinstalliert oder auf andere Weise deaktiviert werden, wie Sie in dieser Microsoft Community-Antwort selbst sehen können.

Das Entfernen des Internet Explorers führt zu einigen Änderungen in Windows 8.1 und Windows 10. Als wir dieses Experiment durchgeführt haben, haben wir Folgendes festgestellt:

  1. Alle Verknüpfungen, die zum Internet Explorer führen, werden aus Windows entfernt. Das bedeutet, dass Sie keine Verknüpfung dafür finden und es keine Möglichkeit gibt, den Internet Explorer zu starten. Wenn kein anderer Webbrowser auf Ihrem System installiert ist und Sie versuchen, eine URL-Webadresse zu öffnen, wird nichts passieren. In Windows 10 sollte dies jedoch kein Problem sein, da Sie noch Microsoft Edge installiert haben.
  2. Der Internet Explorer kann nicht mehr als Standardprogramm zum Öffnen von Dateitypen wie HTML oder Protokollen wie HTTP oder FTP verwendet werden. Im Abschnitt “Standardprogramme” der Systemsteuerung werden Sie feststellen, dass der Internet Explorer nicht mehr als Programm aufgeführt ist, für das Sie Standardeinstellungen festlegen können.
  3. Wenn Sie Windows 8.1 verwenden, müssen Sie einen anderen Webbrowser installiert haben, um im Internet zu surfen. Hoffentlich haben Sie einen installiert, bevor Sie den Internet Explorer entfernt haben. Wenn Sie keinen anderen Browser zur Verfügung haben, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Installieren Sie den Internet Explorer neu oder verwenden Sie den Store, um einen neuen Webbrowser zu finden und zu installieren. Glücklicherweise ist dies in Windows 10 kein Problem, da Sie Microsoft Edge haben.
  4. Alle universellen Windows-Apps, die auf das Internet zugreifen müssen, um Daten anzuzeigen, werden weiterhin funktionieren. Das gilt auch, wenn die App, die Sie verwenden möchten, ein einfacher Web-Wrapper für eine Website ist. Sie wird weiterhin funktionieren und Webseiten darstellen.
  5. Das Entfernen des Internet Explorers aus Windows könnte eine gute Idee sein, wenn Sie mehr freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben möchten. Um zu sehen, ob dies ein guter Grund für das Entfernen des Internet Explorers sein könnte, haben wir gemessen, wie viel Speicherplatz Sie gewinnen, wenn Sie ihn entfernen. Das Ergebnis war eher unbedeutend: Wir haben etwa 300 MB freien Speicherplatz gewonnen.
Siehe auch:  So geht's: Internet Explorer Favoriten Exportieren [Gelöst]

Warum Sie den Internet Explorer nicht deinstallieren können

Es gibt viele Gründe, warum Menschen den Internet Explorer von einem Windows-Computer entfernen möchten. Alternative Browser sind manchmal schneller, bieten bessere Sicherheit und enthalten bessere Funktionen. Es gibt jedoch keine sichere Methode zum Entfernen des Internet Explorers.

Das liegt daran, dass er wirklich mehr als nur ein Browser ist. Er arbeitet als zugrundeliegende Technologie für eine Reihe von internen Prozessen, einschließlich der Aktualisierung des Betriebssystems und der Anwendungen, grundlegender Windows-Funktionen und mehr.

Auf einigen Websites werden Methoden beschrieben, die den Internet Explorer vollständig deinstallieren und Umgehungslösungen für die Probleme bieten, die durch das Entfernen des Browsers entstehen, aber es können zu viele Probleme auftreten und die Umgehungslösungen funktionieren möglicherweise nicht.

Fazit

Wie Sie aus unserem kleinen Experiment sehen können, ist es sicher, den Internet Explorer aus Windows 10 zu entfernen, einfach weil sein Platz bereits von Microsoft Edge eingenommen wurde.

Es ist auch einigermaßen sicher, den Internet Explorer aus Windows 8.1 zu entfernen, aber nur, solange Sie einen anderen Browser installiert haben. Universal-Windows-Apps werden weiterhin funktionieren, auch wenn sie nichts weiter als Web-Wrapper für eine Website oder etwas Ähnliches sind.