Windows 10: Secure Boot Ausschalten

Die meisten modernen PCs verfügen über eine Funktion namens Secure Boot. Der Zweck dieser Funktion ist es, zu verhindern, dass Ihr Computer mit unsignierter Firmware wie Treibern und sogar Betriebssystemen gebootet wird. Diese Funktion schützt Ihren Computer vor Malware und anderen Bedrohungen dieser Art.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie Secure Boot deaktivieren möchten. Das ist bei den meisten Computern einfach zu bewerkstelligen.

Was genau ist Secure Boot unter Windows 10?

Secure Boot ist eine Funktion auf Ihrem Windows 10 PC, die verhindert, dass Ihr Computer mit nicht vertrauenswürdigen Geräten bootet. Diese Geräte sind diejenigen, die Microsoft noch nicht genehmigt und digital signiert hat.

Wenn Sie zum Beispiel ein bootfähiges Linux-Laufwerk erstellen, ist dieses Laufwerk nicht von Microsoft signiert. Secure Boot verhindert, dass Ihr Computer von diesem Laufwerk bootet, so dass Ihr PC sicher und geschützt ist.

Warum Secure Boot unter Windows 10 deaktivieren?

Sie müssen Secure Boot deaktivieren, wenn Sie Ihren Computer von nicht vertrauenswürdigen Geräten booten möchten. Wenn Sie z. B. Linux auf Ihrem PC installieren möchten und von einem bootfähigen Linux-Laufwerk booten müssen, müssen Sie Secure Boot zuerst deaktivieren.

Weitere Gründe für die Deaktivierung von Secure Boot sind die Notwendigkeit, bestimmte Grafikkarten oder andere Hardwaregeräte zu installieren.

So deaktivieren Sie Secure Boot unter Windows 10

Unter Windows 10 können Sie Secure Boot über das Einstellungsmenü der UEFI-Firmware (BIOS) deaktivieren.

Bevor Sie diese Funktion deaktivieren, sollten Sie wissen, dass Sie Ihren PC möglicherweise zurücksetzen müssen, um sie wieder zu aktivieren.

Beginnen wir also mit der Deaktivierung von Secure Boot:

  1. Öffnen Sie das Startmenü auf Ihrem Windows 10 PC.
  2. Wählen Sie in der unteren linken Ecke des Startmenüs das Energiesymbol.
  3. Halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und wählen Sie im Menü des Energiesymbols “Neustart“.
  4. Warten Sie, bis ein Menü auf Ihrem Bildschirm erscheint. Wählen Sie dann “Troubleshoot” aus.
  5. Wählen Sie im folgenden Bildschirm die Option Erweiterte Optionen.
  6. Wählen Sie auf dem Bildschirm “Erweiterte Optionen” die Option “UEFI-Firmware-Einstellungen“.
  7. Bestätigen Sie Ihre Aktion, indem Sie in der folgenden Maske Neustart wählen.
  8. Ihr PC sollte in das BIOS booten.
  9. Wählen Sie im BIOS-Bildschirm oben die Registerkarte “Sicherheit“. Diese Registerkarte kann je nach Hersteller Ihres PCs einen anderen Namen haben. Sie könnte “Boot“, “Authentifizierung” oder etwas Ähnliches heißen, aber Sie verstehen die Idee.
  10. Wählen Sie unter der Registerkarte “Sicherheit” (oder einer ähnlichen Registerkarte) die Option “Secure Boot”.
  11. Auf dem Bildschirm “Secure Boot” sollte der Status “Secure Boot” auf “Aktiv” stehen. Dies bedeutet, dass die Option derzeit auf Ihrem PC aktiviert ist.
  12. Um Secure Boot zu deaktivieren, wählen Sie die Option “Secure Boot Control” und dann “Disabled” aus dem Menü.
  13. Sie müssen nun Ihre Einstellungen speichern und das BIOS verlassen. Suchen Sie dazu die Taste F10 neben Speichern und Beenden im rechten Fensterbereich. Drücken Sie diese Taste, um Ihre Änderungen zu speichern und das BIOS zu verlassen.
  14. Eine Aufforderung zum Speichern und Beenden des Setups erscheint. Wählen Sie bei dieser Aufforderung Ja, um fortzufahren.
  15. Ihr PC sollte neu starten.
Siehe auch:  Word Kopfzeile Nur Auf Erster Seite [Gelöst]

Und das war’s auch schon. Secure Boot sollte nun deaktiviert sein, und Sie können Ihren PC von verschiedenen bootfähigen Laufwerken starten.

So aktivieren Sie Secure Boot unter Windows 10

Wenn Sie Ihre Aufgaben erledigt haben und Secure Boot wieder aktivieren möchten, besuchen Sie denselben BIOS-Bildschirm, um die Funktion zu deaktivieren.

Ein paar Dinge sollten Sie wissen, bevor Sie versuchen, Secure Boot wieder zu aktivieren:

  • Wenn Sie Grafikkarten, Hardware-Geräte oder Betriebssysteme installiert haben, die mit Secure Boot nicht kompatibel sind, entfernen Sie diese, bevor Sie Secure Boot deaktivieren.
  • Wenn sich Secure Boot aus irgendeinem Grund nicht wieder aktivieren lässt, befolgen Sie die nachstehenden Schritte zur Fehlerbehebung.

So aktivieren Sie Secure Boot wieder:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie das Energiesymbol.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie Neustart aus dem Menü des Stromsymbols.
  3. Navigieren Sie in den folgenden Bildschirmen zu Problembehandlung > Erweiterte Optionen > UEFI-Firmware-Einstellungen > Neustart.
  4. Ihr PC sollte sich im BIOS-Modus befinden.
  5. Wählen Sie im BIOS oben die Registerkarte “Sicherheit”.
  6. Wählen Sie “Secure Boot” und dann “Secure Boot Control”.
  7. Wählen Sie an der Eingabeaufforderung Aktiviert.
  8. Drücken Sie die Taste F10 oder eine andere Taste (im rechten Fenster), um Ihre BIOS-Einstellungen zu speichern.
  9. Ihr PC sollte neu starten.

Secure Boot sollte nun aktiviert sein.

Was ist zu tun, wenn Secure Boot sich nicht einschalten lässt?

Wenn sich Secure Boot nicht mehr aktivieren lässt, obwohl Sie die inkompatiblen Elemente von Ihrem PC entfernt haben, müssen Sie Ihren PC möglicherweise zurücksetzen.

Durch das Zurücksetzen Ihres PCs werden alle Ihre Dateien sowie alle benutzerdefinierten Einstellungen entfernt. Wenn Sie bestimmte Dateien behalten möchten, sichern Sie sie auf einem externen Laufwerk oder in einer Cloud.

Siehe auch:  Festplatte Defekte Sektoren isolieren

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um Ihren PC zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie die App “Einstellungen“, indem Sie die Tasten Windows + I gleichzeitig drücken.
  2. Wählen Sie in den Einstellungen unten die Option Update & Sicherheit.
Wählen Sie in den Einstellungen unten die Option Update & Sicherheit.

3. Wählen Sie in der Seitenleiste links die Option Wiederherstellung.
4. Wählen Sie im rechten Fensterbereich unter dem Abschnitt Diesen PC zurücksetzen die Schaltfläche Erste Schritte.

Wählen Sie im rechten Fensterbereich unter dem Abschnitt Diesen PC zurücksetzen die Schaltfläche Erste Schritte.

5. Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster Alles entfernen.

6. Ihr PC sollte beginnen, sich zurückzusetzen.

Sobald Ihr PC zurückgesetzt ist, gehen Sie wie oben beschrieben vor, um Secure Boot auf Ihrem PC wieder zu aktivieren.

Warnung, wenn Sie Secure Boot deaktivieren

Nachdem Sie Secure Boot deaktiviert und andere Soft- und Hardware installiert haben, kann es schwierig sein, Secure Boot wieder zu aktivieren, ohne den PC in den Werkszustand zurückzusetzen. Seien Sie außerdem vorsichtig, wenn Sie BIOS-Einstellungen ändern.

Das BIOS-Menü ist für fortgeschrittene Benutzer gedacht, und es ist möglich, dass Sie eine Einstellung ändern, die das korrekte Starten Ihres PCs verhindern könnte. Achten Sie darauf, die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Windows Update und prüfen Sie, ob Sie etwas herunterladen und installieren müssen. Die OEMs senden und aktualisieren die Liste der vertrauenswürdigen Hardware, Treiber und Betriebssysteme für Ihren PC.
  • Sobald dies geschehen ist, müssen Sie zum BIOS Ihres PCs gehen:
  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung > Erweiterte Startoptionen.
  2. Wenn Sie dann auf Jetzt neu starten klicken, wird Ihr PC neu gestartet, und es werden Ihnen alle diese erweiterten Optionen angeboten.
  3. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen.
  4. Dieser Bildschirm bietet weitere Optionen, darunter Systemwiederherstellung, Startreparatur, Zurück zur vorherigen Version, Eingabeaufforderung, Systemabbildwiederherstellung und UEFI-Firmware-Einstellungen.
  5. Wählen Sie UEFI Firmware Settings (UEFI-Firmware-Einstellungen), um zum BIOS zu gelangen.
  • Jeder OEM hat seine eigene Art, die Optionen zu implementieren. Secure Boot ist in der Regel unter Security / Boot / Authentication Tab verfügbar.
  • Setzen Sie es auf Deaktiviert.
  • Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie das Programm. Der PC wird neu gebootet.
Siehe auch:  4 Methoden: Windows 10 Computername ändern

Danach können Sie Ihre Grafikkarte oder jede andere Hardware, von der Sie glauben, dass sie Ihnen Probleme bereitet, austauschen. Führen Sie die gleichen Schritte noch einmal durch, und aktivieren Sie diesmal den Secure Boot.

So deaktivieren Sie den sicheren Bootvorgang in Windows 10. Beachten Sie, dass Sie auf einem Arm-basierten Windows RT-PC den sicheren Start nicht deaktivieren können, da diese Geräte einen gesperrten Bootloader haben.