[Gelöst] Usb Gerät Wurde Nicht Erkannt Windows 10 immer Wieder

Wenn Sie Windows 10 verwenden und diese Fehlermeldung sehen, dass ein USB-Gerät nicht erkannt wurde, nachdem Sie ein Gerät angeschlossen haben, sind Sie nicht allein. Viele Windows-Benutzer sagen, dass sie diese Benachrichtigung Pop-up gesehen haben.

Das Anschließen eines USB-Geräts an einen Windows 10-Computer, -Laptop oder -Tablet läuft nicht immer nach Plan. Manchmal erkennt Windows 10 das USB-Gerät überhaupt nicht, während es Sie zu anderen Zeiten mit einer Vielzahl von Fehlermeldungen frustrieren kann.

Ursache von USB-Gerätefehlern

Fall 1. USB-Gerät wird beim Verbinden mit Windows 10 nicht erkannt

“Hilfe! Weiß jemand, was mit der Fehlermeldung USB-Laufwerk wird nicht erkannt beim Verbinden mit Windows PC zu tun?
Heute Morgen habe ich versucht, mein USB-Laufwerk an den Windows 10 PC anzuschließen, um ein gespeichertes Dokument vom USB-Laufwerk auf den PC zu übertragen. Aber das Problem ist, dass wenn ich es an den PC anschließe, Windows 10 eine Warnmeldung ausgibt, die mir mitteilt, dass das USB-Gerät nicht erkannt wird. Was kann ich tun, um dieses Problem zu beheben?”

Fall 2. USB-Laufwerk lässt sich in Windows 10 nicht öffnen, wenn das USB-Gerät nicht erkannt wird

“Mein USB-Laufwerk lässt sich nicht in Windows PC öffnen. Gestern hat mein USB-Laufwerk noch einwandfrei funktioniert. Aber heute Morgen, als ich versucht habe, es auf meinem Computer zu öffnen, wollte es sich einfach nicht öffnen mit einem auftauchenden Fenster, das mich warnte, dass das USB-Gerät nicht erkannt wird.
Wie kann ich das USB-Laufwerk wieder zum Laufen bringen?”

Unsachgemäßer Anschluss, fehlerhafte Sektoren, veraltete Treiber auf einem USB-Laufwerk oder andere Gründe können dazu führen, dass das USB-Laufwerk von einem Windows-PC nicht erkannt wird oder nicht funktioniert.

Wie kann man also den Fehler “USB-Gerät nicht erkannt” in Windows 10 beheben und das Laufwerk in Windows 10/8/7 wieder zum Laufen bringen? Entspannen Sie sich! Folgen Sie einfach den unten angebotenen Methoden und Lösungen, um dieses Problem jetzt zu lösen.

Die Meldung “USB nicht erkannt” erscheint aus einer Vielzahl von Gründen. Einige davon sind:

  • Nachdem der USB sicher vom Anschluss entfernt wurde, deaktiviert der Computer den jeweiligen Anschluss, was der Grund für diese Fehlermeldung sein könnte.
  • Der aktuell geladene Gerätetreiber ist beschädigt oder instabil geworden.
  • Veraltete Treiber.
  • Das externe Laufwerk befindet sich im selektiven Suspend-Modus.
  • Die USB-Controller sind beschädigt oder instabil geworden.
  • Veraltete Systemhardware.

Methode 1. Starten Sie Ihr Windows 10-Gerät neu.

Es ist ein bisschen ein Klischee, aber das Aus- und Einschalten Ihres Windows 10-Computers oder -Tablets behebt oft Probleme im Zusammenhang mit der Erkennung von Hardware-Geräten.

Manchmal behebt ein einfacher Neustart ein nicht erkanntes USB-Gerät. Stecken Sie Ihr USB-Gerät aus, warten Sie ein paar Minuten und starten Sie dann den Computer neu. Stecken Sie das USB-Gerät wieder ein.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren PC neu zu starten:

  • Trennen Sie den PC von der Stromquelle. Trennen Sie auch alle anderen an das System angeschlossenen Peripheriegeräte.
  • Schalten Sie danach den PC über das Strommenü aus.
  • Wenn der PC vollständig ausgeschaltet ist, warten Sie eine Minute, bevor Sie ihn mit der Netztaste hochfahren.
  • Testen Sie nun erneut, ob Ihr PC den USB-Anschluss erkennt.
Siehe auch:  So reparieren Sie die HDMI-Anschlussverbindung (TV, Windows)

Methode 2. Ändern Sie die Einstellung der Energieverwaltung für den USB Root Hub

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um Universal Serial Bus Controllers zu erweitern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option USB Root Hub und dann auf Eigenschaften.

3. Gehen Sie zur Registerkarte Energieverwaltung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dem Computer erlauben, dieses Gerät auszuschalten, um Energie zu sparen. Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie mehrere USB-Root-Hubs haben, müssen Sie diesen Vorgang einige Male wiederholen. Bitte denken Sie daran, nach jeder Durchführung auf OK zu klicken.

Nach den Einstellungen schließen Sie Ihr USB-Gerät wieder an, um zu sehen, ob Ihr Computer es erkennen kann.

Wenn Ihr USB-Gerät danach immer noch nicht funktioniert, aktivieren Sie bitte die Option Dem Computer erlauben, dieses Gerät auszuschalten, um Strom zu sparen wieder.

Methode 3. USB-Treiber aktualisieren und neu installieren, um ein nicht erkanntes USB-Gerät zu reparieren

Wenn USB-Treiber veraltet sind oder fehlerhafte Sektoren auf dem USB-Laufwerk vorhanden sind, kann es sein, dass ein USB-Laufwerk nicht normal funktioniert. Das Aktualisieren und Neuinstallieren von USB-Treibern und das Beheben von fehlerhaften Sektoren auf einem USB-Laufwerk kann helfen!

1 – Aktualisieren und Neuinstallieren von USB-Treibern

Schritt 1. Öffnen Sie den “Geräte-Manager” > Erweitern Sie “Universal Serial USB controllers”.

Schritt 2. Suchen und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten USB-Hub Ihres USB-Laufwerks und wählen Sie “Treibersoftware aktualisieren”.

Schritt 3. Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und Windows wird Ihnen helfen, die neuesten Treiber automatisch zu aktualisieren.

Schritt 4. Starten Sie den PC neu, um zu sehen, ob USB gelesen werden kann oder nicht;

Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Hub Ihres USB-Laufwerks und wählen Sie “Deinstallieren”.

Schritt 5. Starten Sie den Computer noch einmal neu und dort wird Ihr USB-Gerätetreiber neu installiert, um das USB-Laufwerk wieder erkennbar zu machen.

2 – Installieren Sie den externen USB-Treiber neu

Schritt 1. Suchen und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten USB-Hub Ihres USB-Laufwerks und wählen Sie “Treiber deinstallieren”.

Schritt 2. Wenn der Treiber deinstalliert ist, klicken Sie auf “Aktion” und dann auf “Nach Hardwareänderungen suchen”. Der Treiber wird wieder neu installiert.

Stecken Sie nun den USB-Stecker wieder ein und prüfen Sie, ob er funktioniert.

Methode 4. Ändern Sie die Einstellung der Spannungsversorgung

1. Folgen Sie dem Pfad: Systemsteuerung > Hardware und Sound > Stromversorgungsoptionen.

2. Klicken Sie auf Auswählen, was der Netzschalter bewirkt.

3. Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.

4. Deaktivieren Sie Schnellstart einschalten und drücken Sie Änderungen speichern.

5. Starten Sie Ihren Computer neu und schließen Sie das USB-Gerät an, um zu sehen, ob es funktioniert.

Wenn Ihr USB-Gerät nach dieser Änderung immer noch nicht funktioniert, ändern Sie bitte die Einstellung zurück und folgen Sie der nächsten Methode.

Methode 5. Ändern Sie die Einstellungen für den selektiven USB-Stopp

  1. Gehen Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie auf Energieoptionen.

2. Klicken Sie auf Planeinstellungen ändern.

3. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.

4. Erweitern Sie die USB-Einstellungen und die Einstellungen für das selektive Aussetzen von USB.

5. Deaktivieren Sie die beiden Einstellungen “Auf Batterie” und “Eingesteckt”.

Klicken Sie auf Übernehmen und OK.

Siehe auch:  So installieren Sie das Windows-Subsystem für Linux 2 unter Microsoft Windows 10

Methode 6. Installieren Sie Ihre Motherboard-Chipsatztreiber

Die letzte Methode, um das Problem “USB nicht erkannt” zu beheben, ist die Installation Ihrer Motherboard-Chipsatztreiber. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Suchen Sie den Namen des Motherboard-Herstellers.
  • Gehen Sie auf die Website des Computerherstellers, um die entsprechenden Treiber zu finden.
  • Sie können sich auch an Ihren Computerhersteller wenden, wenn dies möglich ist.

Methode 7. Wiederherstellen von usbstor.inf

  1. Navigieren Sie zu diesem Ordner: C:\windows\inf

2. Suchen Sie die Datei usbstor.inf, schneiden Sie sie aus und fügen Sie sie an einem sicheren Ort auf Ihrem Desktop ein.

3. Schließen Sie Ihr USB-Gerät an und es sollte normal funktionieren.

4. Nachdem das Problem “USB-Gerät wird von Windows 10 nicht erkannt” behoben ist, kopieren Sie die Datei wieder an ihren ursprünglichen Speicherort zurück.

5. Wenn Sie die angegebenen Dateien nicht in diesem Verzeichnis C:\windows\inf haben oder wenn oben nicht funktioniert hat, dann navigieren Sie hier zu C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository und suchen Sie nach dem Ordner usbstor.inf_XXXX (XXXX wird irgendeinen Wert haben).

6. Kopieren Sie usbstor.inf und usbstor.PNF in diesen Ordner C:\windows\inf

7. Starten Sie Ihren PC neu und schließen Sie Ihr USB-Gerät an.

Methode 8. Versteckte Geräte deinstallieren

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie in der cmd den folgenden Befehl ein und drücken Sie danach jeweils die Eingabetaste:

set DEVMGR_SHOW_DETAILS=1
set DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1
start devmgmt.msc

3. Wenn der Tauchgangsmanager geöffnet ist, klicken Sie auf Ansicht und wählen Sie Versteckte Geräte anzeigen.

4. Erweitern Sie nun jedes der nachfolgend aufgelisteten Geräte und suchen Sie nach allem, was ausgegraut oder mit einem gelben Ausrufezeichen versehen sein könnte.

5. Deinstallieren Sie, wenn Sie etwas wie oben beschrieben finden.

6. Starten Sie Ihren PC neu.

Methode 9. USB3-Unterstützung im BIOS deaktivieren

  1. Während der Computer hochfährt, drücken Sie F2, F8 oder Entf, um das BIOS aufzurufen. Die Taste kann auf Ihrem Computer anders sein, so dass Sie diesen Schritt möglicherweise einige Male wiederholen müssen.
  2. Wenn das BIOS geöffnet wird, gehen Sie zu Erweiterte Einstellungen > USB-Konfiguration.
  3. Deaktivieren Sie die USB3-Unterstützung und speichern Sie die Änderungen.
  4. Wenn Ihre Tastatur immer noch nicht erkannt wird, versuchen Sie, sie an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen. Möglicherweise müssen Sie das mehrmals versuchen.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie in den Bereich Geräte-Manager > USB-Controller.
  6. Wenn dort ein Controller mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf denselben Controller und wählen Sie Aktivieren.

Wenn Ihr Laptop neu ist, ist es wahrscheinlich, dass er mit USB 3.0-Anschlüssen ausgestattet ist. Die meisten Peripheriegeräte unterstützen diesen neuen Standard für USB nicht. Sie können also versuchen, ihn zu deaktivieren und sehen, ob das Problem verschwindet.

Methode 10. Partitionieren Sie Ihren USB-Speicher und weisen Sie ihm einen Buchstaben zu

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S, geben Sie Computerverwaltung ein und wählen Sie Computerverwaltung aus der Liste.

2. Wenn die Computerverwaltung startet, klicken Sie auf Datenträgerverwaltung

3. Nun müssen Sie Ihre USB-Festplatte finden. Am einfachsten geht das, wenn Sie die Größe der Laufwerke in der Datenträgerverwaltung überprüfen.

4. Wenn Ihre USB-Festplatte nicht partitioniert ist, sollten Sie ein Laufwerk mit nicht zugewiesenem Speicherplatz sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neues einfaches Volume. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihre Festplatte zu partitionieren.

5. Wenn Ihr USB-Speicher partitioniert ist, aber immer noch nicht in Windows 10 erkannt wird, müssen Sie sicherstellen, dass ihm ein Buchstabe zugewiesen ist.

6.Suchen Sie Ihre USB-Festplatte und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

7. Wählen Sie Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern.

8. Klicken Sie auf Hinzufügen und weisen Sie dieser Partition einen Buchstaben zu.

Siehe auch:  Wie Man Den Zoom Hintergrund Unscharf Stellen

Bevor Windows 10 Ihre USB-Festplatte oder Ihren USB-Speicher erkennen kann, muss diese/r partitioniert werden und es muss ihr/ihm ein Buchstabe zugewiesen werden. Die zuvor beschriebenen Schritte zeigen Ihnen, wie Sie das erreichen können.

Wir müssen erwähnen, dass Windows 10 nur mit den Dateisystemen NTFS und FAT32 arbeiten kann. Wenn Sie also Ihre Festplatte partitionieren, stellen Sie sicher, dass Sie das NTFS-Dateisystem verwenden.

Methode 11. Schließen Sie Ihre USB-Festplatte an die USB-Anschlüsse auf der Rückseite an

Benutzer haben einige Probleme mit der Seagate-Festplatte gemeldet. Ihnen zufolge wird die USB-Festplatte nicht erkannt, wenn sie an die USB-Anschlüsse an der Vorderseite des Computers angeschlossen ist.

Auch wenn Sie keine Seagate-Festplatte verwenden, versuchen Sie, die USB-Festplatte an den Port auf der Rückseite des Computers anzuschließen, um zu sehen, ob sie funktioniert.

Nach Angaben der Benutzer liefern die Ports an der Vorderseite manchmal nicht genug Strom, weshalb es besser ist, die USB-Ports an der Rückseite zu verwenden.

Wenn Sie einen USB-Hub haben, sollten Sie ihn nicht verwenden und Ihren USB-Speicher direkt an den Computer anschließen.

Methode 12. Aktualisieren Sie den USB-Port-Treiber

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, um Ihr Problem zu lösen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einen ganz falschen USB-Treiber verwenden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihren USB-Port-Treiber aktualisieren können: manuell oder automatisch.

Manuelle Treiberaktualisierung – Sie können Ihren USB-Anschlusstreiber manuell aktualisieren, indem Sie auf die Website des Herstellers Ihres PCs gehen und nach dem neuesten korrekten Treiber für diesen suchen. Achten Sie darauf, dass Sie nur den Treiber auswählen, der mit Ihrer Variante von Windows kompatibel ist.

Automatisches Treiber-Update – Wenn Sie nicht die Zeit, die Geduld oder die Computerkenntnisse haben, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie es mit Driver Easy automatisch machen.

Driver Easy erkennt automatisch Ihr System und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen:

  1. Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.
  2. Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und alle problematischen Treiber erkennen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Aktualisieren” neben den markierten Treibern, um automatisch die korrekte Version dieses Treibers herunterzuladen und zu installieren (Sie können dies mit der FREE-Version tun).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die korrekte Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version, die vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bietet. Sie werden zum Upgrade aufgefordert, wenn Sie auf “Update All” klicken).

Methode 13. Drucker manuell hinzufügen

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie “Geräte und Drucker”.
  2. Wählen Sie Drucker hinzufügen

3. Klicken Sie auf Der gewünschte Drucker ist nicht in der Liste.

4. Wählen Sie Einen lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

5. Wählen Sie Einen vorhandenen Anschluss verwenden: USB0001 und klicken Sie auf Weiter.

6. Wählen Sie nun den Druckerhersteller und das Modell aus. Klicken Sie auf Weiter.

7. Wählen Sie Den aktuell installierten Treiber verwenden (empfohlen) und geben Sie den Namen Ihres Druckers ein.

Wenn Windows 10 Ihren USB-Drucker nicht erkennt, müssen Sie ihn möglicherweise manuell hinzufügen. Führen Sie dazu die oben genannten Schritte aus.

Beachten Sie, dass Ihr Drucker möglicherweise nicht erkannt wird, wenn Sie nicht die neuesten Treiber für ihn haben. Besuchen Sie die Website Ihres Druckerherstellers und laden Sie die neuesten Treiber herunter.