(4 Schritte) Windows 10 Netzwerk Einrichten Ohne Heimnetzgruppe

Eine der beliebtesten Fragen zum Thema Netzwerk in Windows 10 lautet: “Wie kann ich einen Ordner im Netzwerk freigeben?” Denn es ist sehr bequem, freigegebene Ordner im Heim-LAN zu verwenden.

Zum Beispiel können Sie Ihren Desktop mit 8 TB Festplatte als NAS oder Dateiserver verwenden. So müssen Sie das Video nicht auf Ihr Telefon oder Laptop herunterladen, um es anzusehen.

Außerdem können mehrere Personen die gleichen Dokumente ansehen und bearbeiten, wenn Sie den Ordner, in dem sie sich befinden, freigeben.

Sie können die Berechtigungen auf Nur-Lesen oder Vollzugriff einstellen, was die Änderung der Dateien von entfernten Geräten ermöglicht. Hier ist unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Netzwerkzugriff ohne Einrichtung einer Heimnetzgruppe in Windows 10 einrichten und einen Ordner für alle in Ihrem LAN freigeben können.

Microsoft hat die Funktion “Heimnetzgruppe” in Windows 7 eingeführt, um die Dateifreigabe mit anderen Windows-Benutzern zu vereinfachen. Sie konnten Dateien, Ordner, Drucker und andere Geräte über ein Netzwerk zu Hause oder im Büro freigeben.

Der HomeGroup-Dienst wurde jedoch aus Windows 10 entfernt. Sie können jedoch weiterhin Dateien und Ordner über ein Netzwerk in Windows 10 freigeben, ohne die Heimnetzgruppenfunktion.

Hinweis: Für Benutzer von Windows 7/8.1 ändert sich nichts. Ihre Heimnetzgruppe funktioniert genauso wie vorher. Sie können ihr aber nicht von einem Windows 10-Computer aus beitreten.

Der Datei-Explorer in Windows 10 verfügt über eine integrierte Freigabeoption, mit der Sie einen Ordner für andere Personen über ein Netzwerk freigeben können. Und im Gegensatz zur HomeGroup-Funktion können Sie mit dieser Option Dateien mit jedem Gerät eines beliebigen Betriebssystems teilen, einschließlich Android, Mac, Linux usw. Hier ist, wie Sie es tun können.

Schritt 1: Konfigurieren Sie die Dateifreigabe über ein Netzwerk

Es gibt einige Optionen, die aktiviert werden müssen, wenn Sie Dateien und Ordner in Windows 10 problemlos freigeben möchten.

  1. Öffnen Sie “Einstellungen” und gehen Sie zu “Netzwerk & Internet“.
Öffnen Sie “Einstellungen” und gehen Sie zu “Netzwerk & Internet“.

2. Klicken Sie auf “Netzwerk- und Freigabecenter” oder “Freigabeoptionen” in Ihrem Computer. Dadurch werden die erweiterten Freigabeeinstellungen geöffnet.

Klicken Sie auf “Netzwerk- und Freigabecenter“. Dadurch werden die erweiterten Freigabeeinstellungen geöffnet.

3. Klicken Sie auf “Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern“.

Klicken Sie auf “Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern“.
  1. Aktivieren Sie im Abschnitt “Privat” diese Optionen:
Siehe auch:  Warum ist meine Upload-Geschwindigkeit langsam? So erhöhen Sie die Upload-Geschwindigkeit

“Netzwerkerkennung einschalten”.
“Datei- und Druckerfreigabe einschalten”.

Aktivieren Sie im Abschnitt “Privat” diese Optionen
  1. Wählen Sie im Abschnitt “Alle Netzwerke” Folgendes aus:

“Passwortgeschützte Freigabe ausschalten”.

“Passwortgeschützte Freigabe ausschalten”.
  1. Klicken Sie auf “Änderungen speichern“.

Hinweis: Wenn die kennwortgeschützte Freigabe aktiviert ist, können nur Personen, die ein Benutzerkonto auf Ihrem Computer haben, auf Ihre freigegebenen Ordner zugreifen. Da Sie ein Heimnetzwerk verwenden und Dateien mit vertrauenswürdigen Geräten teilen, können Sie den Kennwortschutz ausschalten.

Wenn Sie einen anderen Windows 10-Computer für den Zugriff auf freigegebene Ressourcen verwenden, wenden Sie alle oben genannten Einstellungen auch auf diesen Computer an.

Schritt 2: Freigeben von Dateien unter Windows 10 ohne HomeGroup

Sobald Sie die Netzwerkerkennung und die Einstellungen für die Dateifreigabe eingerichtet haben, können Sie Dateien für jeden im Netzwerk freigeben. So geht’s,

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und kopieren Sie alle Dateien, die Sie freigeben möchten, in einen Ordner.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner, und wählen Sie “Zugriff gewähren für” > “Erweiterte Freigabe”.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner, und wählen Sie “Zugriff gewähren für” > “Erweiterte Freigabe”.

3. Klicken Sie auf “Erweiterte Freigabe“.

Klicken Sie auf “Erweiterte Freigabe“.

4. Im erscheinenden Fenster “Berechtigung für <Ihren Ordner>” können Sie einen Benutzer auswählen oder den Gerätenamen eingeben, für den Sie den Ordner freigeben möchten. Andernfalls wählen Sie “Jeder” und erlauben jedem im Netzwerk den Zugriff auf den Ordner. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Hinzufügen“.

Im erscheinenden Fenster “Berechtigung für <Ihren Ordner>” können Sie einen Benutzer auswählen oder den Gerätenamen eingeben, für den Sie den Ordner freigeben möchten

5. Im Dropdown-Menü “Berechtigungsebene” können Sie wählen, wie die Benutzer auf den Inhalt des freigegebenen Ordners zugreifen sollen.

Lesen – Benutzer können die Dateien nur anzeigen und öffnen.
Lesen/Schreiben – Benutzer können die Dateien öffnen, ändern, löschen und sogar neue Dateien und Ordner erstellen.

6. Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, erhalten Sie einen Link, über den andere Benutzer auf den Ordner zugreifen können.

\\D8296t9n_950061\d
Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, erhalten Sie einen Link, über den andere Benutzer auf den Ordner zugreifen können.

Hinweis: Um alle freigegebenen Ordner zu sehen, geben Sie im Datei-Explorer einfach den folgenden Pfad ein.

\\localhost

Schritt 3: Zugriff auf den gemeinsamen Ordner

Es gibt zwei Möglichkeiten, um von einem anderen Computer aus auf den freigegebenen Ordner zuzugreifen.

  1. Sie können den Link einfach in die Adressleiste des Datei-Explorers einfügen.
  2. Sie können das Laufwerk “Netzwerk” im linken Bereich des Datei-Explorers öffnen und auf den gemeinsamen Ordner zugreifen.
Sie können das Laufwerk “Netzwerk” im linken Bereich des Datei-Explorers öffnen und auf den gemeinsamen Ordner zugreifen.

Um von einem Android-Gerät auf den freigegebenen Ordner zuzugreifen, öffnen Sie den Datei-Explorer > tippen Sie auf das dreistufige Menüsymbol oben links > tippen Sie auf “Netzwerk” oder “Remote“. Hier sehen Sie alle freigegebenen Ordner in diesem Netzwerk.

Siehe auch:  [Gelöst] Die Arbeitsdatei Konnte Von Word Nicht Erstellt Werden. überprüfen Sie Die Temp-Umgebungsvariable

Schritt 4: Freigabe beenden

Um die Freigabe eines Ordners zu beenden, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen dann “Zugriff gewähren” > “Erweiterte Einstellungen”.

Sie können das Häkchen bei “Diesen Ordner freigeben” wie in der Abbildung unten entfernen.

Sie können das Häkchen bei “Diesen Ordner freigeben” wie in der Abbildung unten entfernen.

Das war’s! Ich hoffe, die obige Anleitung hat Ihnen bei der Freigabe von Dateien und Ordnern in Ihrem Heimnetzwerk geholfen, ohne dass Sie die Heimnetzgruppenfunktion benötigen.

Wie kann man Drucker gemeinsam nutzen?

  1. Gehen Sie zum Menü Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf “Geräte
Klicken Sie auf “Geräte

3. Öffnen Sie die Seite “Drucker & Scanner” in den Einstellungen

4.Wählen Sie Ihren Drucker in der Liste aus und klicken Sie auf Verwalten.

Wählen Sie Ihren Drucker in der Liste aus und klicken Sie auf Verwalten.

5. Klicken Sie auf Druckereigenschaften.

Klicken Sie im Dialog “Druckereigenschaften”, der sich öffnet, auf die Registerkarte “Freigabe”.

6. Klicken Sie im Dialog “Druckereigenschaften“, der sich öffnet, auf die Registerkarte “Freigabe“.

7. Aktivieren Sie “Diesen Drucker freigeben“.

8. Klicken Sie auf “Übernehmen“, dadurch wird Ihr Drucker im gesamten Heimnetzwerk verfügbar.

Das war’s! Ich hoffe, die obige Anleitung hat Ihnen geholfen, Dateien und Drucker in Ihrem Heimnetzwerk freizugeben, ohne dass Sie die Heimnetzgruppenfunktion benötigen.

FAQS

HomeGroup in Windows 10 nicht finden können?

Nachdem Sie Ihren PC auf Windows 10 (Version 1803) aktualisiert haben: Die Heimnetzgruppe wird nicht im Datei-Explorer angezeigt. Die Heimnetzgruppe wird nicht in der Systemsteuerung angezeigt, was bedeutet, dass Sie keine Heimnetzgruppe erstellen, ihr beitreten oder sie verlassen können. Sie werden nicht in der Lage sein, neue Dateien und Drucker über die Heimnetzgruppe freizugeben.

Ist die Heimnetzgruppe in Windows 10 noch verfügbar?

Microsoft hat Heimnetzgruppen gerade aus Windows 10 entfernt. Wenn Sie auf Windows 10, Version 1803, aktualisieren, werden Sie die Heimnetzgruppe weder im Datei-Explorer noch in der Systemsteuerung noch in der Problembehandlung (Einstellungen > Update & Sicherheit > Problembehandlung) sehen.

Alle Drucker, Dateien und Ordner, die Sie mit der Heimnetzgruppe freigegeben haben, werden weiterhin freigegeben.

Wo befindet sich die Heimnetzgruppe in der Systemsteuerung?

Öffnen Sie die Heimnetzgruppe, indem Sie auf die Schaltfläche “Start” klicken, auf “Systemsteuerung” klicken, “Heimnetzgruppe” in das Suchfeld eingeben und dann auf “Heimnetzgruppe” klicken.

Klicken Sie auf der Seite Mit anderen Heimcomputern unter Windows 7 gemeinsam nutzen auf Heimnetzgruppe erstellen und folgen Sie dann den Anweisungen.

Wie finde ich das HomeGroup-Passwort in Windows 10?

  1. Windows-Taste + S (Dadurch wird die Suche geöffnet)
  2. Geben Sie Heimnetzgruppe ein und klicken Sie dann auf Heimnetzgruppeneinstellungen.
  3. Klicken Sie in der Liste auf Heimnetzgruppen-Passwort ändern.
  4. Klicken Sie auf Kennwort ändern und folgen Sie dann den Anweisungen, um das aktuelle Kennwort zu ändern.
Siehe auch:  [Gelöst] Windows 10: Dienstregistrierung Fehlt Oder ist Beschädigt

Wie erstelle ich eine Arbeitsgruppe in Windows 10?

So richten Sie eine Arbeitsgruppe in Windows 10 ein und treten ihr bei

  1. Einrichten einer Arbeitsgruppe und Beitreten zu einer Arbeitsgruppe in Windows 10.
  2. Navigieren Sie zu Systemsteuerung, System und Sicherheit und System, um auf Ihre Computerdetails zuzugreifen.
  3. Suchen Sie Arbeitsgruppe und wählen Sie Einstellungen ändern.
  4. Wählen Sie Ändern neben “So benennen Sie diesen Computer um oder ändern seine Domäne…”.
  5. Geben Sie den Namen der Arbeitsgruppe ein, der Sie beitreten möchten, und klicken Sie auf OK.

Können Sie ein USB-Kabel verwenden, um Daten von einem Computer auf einen anderen zu übertragen?

Wenn Sie zwei PCs mit einem solchen Kabel verbinden, können Sie Dateien von einem PC zum anderen übertragen und sogar ein kleines Netzwerk aufbauen und Ihre Internetverbindung mit einem zweiten PC teilen. Wenn Sie ein A/A-USB-Kabel verwenden, können Sie sogar die USB-Anschlüsse Ihrer Computer oder sogar deren Netzteile verbrennen.

Wie richte ich ein drahtloses Heimnetzwerk unter Windows 10 ein?

So stellen Sie eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk mit Windows 10 her:

  1. Drücken Sie auf dem Startbildschirm das Windows-Logo + X und wählen Sie dann im Menü die Systemsteuerung aus.
  2. Öffnen Sie das Netzwerk und Internet.
  3. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine neue Verbindung oder ein neues Netzwerk einrichten.
  5. Wählen Sie Manuell mit einem drahtlosen Netzwerk verbinden aus der Liste und klicken Sie auf Weiter.

Warum erscheint Homegroup auf meinem Desktop?

Das Erscheinen dieses Homegroup-Symbols ist nicht auf einen Virus zurückzuführen. Es taucht nur ab und zu oder zufällig auf.

Um dieses Symbol zu entfernen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie dann Anpassen.

Klicken Sie auf der Registerkarte Personalisierung auf Desktop-Symbole ändern, markieren Sie Netzwerk und klicken Sie dann auf Übernehmen.

Ist die Heimnetzgruppe ein Virus?

Hallo, Nein, es ist überhaupt nicht gefährlich. Die Heimnetzgruppe ist eine Funktion in Windows 7 für PCs mit Windows 7 im selben Heimnetzwerk. Sie ermöglicht es ihnen, Dateien, Drucker und andere Geräte gemeinsam zu nutzen.

Wie kann ich den Pfad eines zugeordneten Laufwerks finden?

2 Antworten. Wenn Sie unter Windows gemappte Netzlaufwerke haben und den UNC-Pfad für diese nicht kennen, können Sie eine Eingabeaufforderung starten (Start → Ausführen → cmd.exe) und den Befehl net use verwenden, um Ihre gemappten Laufwerke und deren UNC-Pfade aufzulisten: C:>net use Neue Verbindungen werden gemerkt.